Ausdrucksmalen ist Malen nach Gefühl.
Spontan, intuitiv, frei von Anspruch und Bewertung.
Das Ergebnis ist nicht vorhersehbar.

Du lernst, nach innen zu horchen und darauf zu vertrauen, dass Bilder und Formen,
die aufregend und überraschend sein können, spontan auftauchen.

Alle deine Gefühle sind willkommen. Es gibt kein Richtig oder Falsch.

Das Ausdrucksmalen eröffnet dir neue Perspektiven, wobei sich deine positiven
Gefühle verstärken und du dich aus negativen Gefühlen befreien kannst.
Bisher unbekannte Lösungswege werden sichtbar.

Viele sagen zu mir „ich kann doch gar nicht malen“.

Aber darum geht beim Ausdrucksmalen nicht 😉

Lege deinen Anspruch ab und vergiss den Gedanken, dass du ein schönes Bild für deine Wohnräume malen musst.

Du wählst die Farben, die DIR zusagen und die DU kombinieren möchtest. Dabei können die farbenfrohsten Bilder entstehen. Entscheidend ist zu jeder Zeit, dass du das Gemalte für dich als stimmig empfindest. Und genau deshalb darfst du experimentieren, ausprobieren, wegwischen und übermalen.

Keine Sorge vor einer Bildbewertung, denn die gibt es beim Ausdrucksmalen nicht. Vielmehr steht der Prozess, das Erleben und Empfinden während des Malens im Vordergrund. Das heißt du bist völlig frei – zu jeder Zeit.

Genau das ist Ausdrucksmalen – ist das nicht toll? 🙂

Wie kann ich dich dabei unterstützen? Ich bin während deines Malprozesses dabei, gebe dir Impulse (wenn du sie benötigst) und ermutige dich, Dinge auszuprobieren.

Damit du ganz bei dir und deinem Bild sein kannst, unterstütze ich dich beim Bereitstellen von Farben und Malwerkzeugen.

Und wenn du am Ende sagst „mein Bild ist fertig“, dann nehmen wir es gemeinsam von der Wand und lassen es am Boden trocknen.

Weitere tolle Potentiale, die Ausdrucksmalen mit sich bringt:

  • Selbstvertrauen und Intuition stärken
  • tiefes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln
  • neue Erfahrungen und Sichtweisen erleben
  • Entspannung und Ruhe finden